Get Adobe Flash player

Monatsarchive: April 2016

Heimatverein hat 2016 mehrere Veranstaltungen in Planung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Morsbach e.V. wurde Vorsitzender Werner Schuh erneut in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen auch in den nächsten zwei Jahren sein Stellvertreter Ludger Rosenthal und elf weitere Vorstandsmitglieder.

Nach der Totenehrung, dem Rechenschafts- und Kassenbericht sowie der Entlastung des Vorstandes wurde das Jahresprogramm 2016 vorgestellt. Zunächst steht die traditionelle Familienwanderung am 1. Mai zum Hollenstein mit Abschluss in Steeg an. Ende Mai werden dann die Blumenkästen in der Ortsmitte vom Heimatverein bepflanzt. Für den Großen Müeschbejer Oowend am 8. Oktober wird zur Zeit das Programm zusammengestellt.

Im November präsentiert die Theatergruppe des Heimatvereins wieder an sechs Abenden ihr neustes Volksstück. Das traditionelle Schubkarrenrennen des Heimatvereins fällt in diesem Jahr aus, weil keine Kirmes stattfindet. Unter Federführung der Gemeinde Morsbach werden auch in diesem Jahr wieder die örtlichen Rundwanderwege nachmarkiert. Daran sind auch Mitglieder des Heimatvereins beteiligt.

Johannes Mauelshagen, Leiter des Gemeindebauamtes, stellte das geplante Integrierte Handlungskonzept (IHK) vor. Hierdurch erwartet die Gemeinde Zuschüsse, um in den nächsten Jahren bauliche Aufwertungen im Ort Morsbach vornehmen zu können. Betroffen hiervon sind drei engere Bereiche, die Ortsmitte, das Schulzentrum und das Bahnhofsgelände.

Im Rahmen des IHK wäre zum Beispiel vorstellbar, das Ufer des Morsbachs begehbar und erlebbar zu machen und den Rähn-Willem-Brunnen auf dem Rathausplatz wieder herzurichten. Im Schulzentrum könnten weitere energetische Sanierungen und Maßnahmen zur Barrierefreiheit vorgenommen werden. Die Gemeinde plant zudem, den denkmalgeschützten Bahnhof zu erwerben sowie Gebäude und Umfeld einer anderen Nutzung zuzuführen.

Zum Schluss stellte Bürgermeister Jörg Bukowski noch die Bemühungen zur schnelleren Internetanbindung im Gemeindegebiet vor und bat den Heimatverein um weitere Unterstützung für die Instandsetzung der Spielgeräte im Kurpark und sich beim IHK mit einzubringen. (CB-15.04.16)

Am 1. Mai geht`s zum Hollenstein

Familienwanderung 2016 mit dem Heimatverein

Seit 1998 führt der Heimatverein Morsbach jeweils am 1. Mai seine Familienwanderung mit stets großer Beteiligung durch. Am 1. Mai 2016 heißt es wieder: Wir wandern mit dem Heimatverein. Alle heimat- und naturkundlich interessierten Familien und Einzelwanderer sind hierzu herzlich eingeladen. Die diesjährige Wanderung steht unter dem Motto „Auf zum Hollenstein!“.

Treffpunkt ist wieder um 10.00 Uhr. Diesmal aber nicht am Kurpark, sondern in der Oberen Kirchstraße von Morsbach. Geparkt werden kann entlang der Straße unterhalb der Jugendherberge. Von dort aus geht es über Seifen und Lützelseifen zur Zwischenrast am Hollenstein. Nach einer 2 ½-stündigen Wanderung findet der Abschluss am Dorfgemeinschaftshaus in Steeg statt. Dort kann man gegen Mittag die Tour gemütlich bei Speis und Trank ausklingen lassen.

Ab Steeg muss jeder selbst den Heimweg/die Heimfahrt organisieren. Ggf. können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Weitere Infos unter www.heimatverein-morsbach.de.

Archivfoto: C. Buchen

Hollenstein_FotoCBuchen