Get Adobe Flash player

Unerschrockene Wanderer trotzen dem Wettergott

Trotz der schlechten Wetterprognose folgte am Sonntag, 10. Februar 2019 eine kleine Gruppe Wanderer dem Angebot des Heimatvereins Morsbach zur ersten Winterwanderung. Trockenen Fußes ging es am vereinbarten Treffpunkt am Kurpark in Morsbach los, vorbei an der ehemaligen Badeanstalt, dann auf dem alten Schulweg über den Höhenrücken bis hin zum Zielort Lichtenberg.

Doch der Wettergott hatte schon nach wenigen Minuten kein Erbarmen mit der Gruppe und öffnete sämtliche Schleusen. Der Stimmung tat das jedoch keinen Abbruch.

Nach einer Stärkung im „Lichtenberger Hof“ setzten die Wanderer ihre Tour fort über den Böcklinger Schulweg, vorbei an Neuhöfchen und Euelsloch bis zum Ausgangspunkt in Morsbach.

„ Das war eine tolle Tour! Zum Glück hat es nicht sofort angefangen zu regnen, ich wäre dann bestimmt nicht mitgegangen“, lautete das allgemeine Fazit. (MR-14.02.19)

Bildunterschrift:

Eine kleine Wandergruppe folgte dem Aufruf des Heimatvereins und absolvierte die erste Winterwanderung von Morsbach nach Lichtenberg. Foto: Hermann-Josef Schuh